Beim Permanent Make- up, einer speziellen Art der kosmetischen Tätowierung, werden mit feinsten Nadeln Farbpigmente in die Haut eingebracht. Hierdurch werden Konturen optimiert und dem Gesicht mehr Ausdruck verliehen, wobei die Natürlichkeit erhalten bleibt. Die Haltbarkeit ist individuell vom Hauttyp und den Umweltfaktoren abhängig. (z.B. der UV -Bestrahlung )

Auf den Fotoseiten findet Ihr Beispiele zu typischen Anwendungsbereichen des Permanent Make- up.


  • Augenbrauen
    Möglich ist ein Auffüllen oder Verdichten, aber auch eine komplette Neuzeichnung.

  • Lidstrich
    Der Einsatz eines Permanent Make- up beim Lidstrich verleiht den Augen mehr Ausdruck und läßt sie frischer erscheinen.

  • Lippenkontur
    Schmalen oder blassen Lippen kann hierdurch Volumen gegeben werden. Unregelmäßigkeiten werden ausgeglichen.